Arbeitstreffen der DG Küste mit dem GdP-Bezirksvorsitzenden Jörg Radek

In dieser Woche trafen sich der Vorsitzende der GdP-Bezirk Bundespolizei, Jörg Radek, der Vorsitzende der GdP-Direktionsgruppe Küste, Dirk Stooß und der GdP-Dienstortverantwortliche Rüdiger Richter in Lübeck zu einem Gespräch über die angedachte Neuausrichtung der Bundespolizei See.

Rüdiger stelle die bereits bekannten Absichten zur Zukunft der Bundespolizei See unseres Behördenleiters vor sowie die Verfahren zum Zustandekommen dieser Absichten. Ergänzt wurde dies durch die bereits durch den Vorsitzenden der DG Küste gegenüber dem Präsidenten der BPOLD BBS geäußerten Zweifel und Kritik zum Zeitpunkt, die auch der Küsteninfo zu entnehmen waren. Anschließend wurde dies genauestens erörtert und inhaltlich abgestimmt.

Einig war man sich darin, dass zu einer Zeit, in der die Prüfung der Direktionsstäbe, die Prüfung der Führungsgruppen der Inspektionen, die Strukturprüfung der Ermittlungsdienste, die Neubewertung der administrativen Dienstposten in den Stäben und die Untersuchung des Personalbedarfs an den Außengrenzen stattfinden und es immer noch keine politische Grundsatzausrichtung für die Bundespolizei See gibt, es eine Unzeit ist Veränderungen einführen zu wollen, die alle die o.a. Ergebnisse tangieren und ändern, aber auch Nachfragen und Kritik nachsichziehen.

Die Priorität, die derzeit an den Tag gelegt werden sollte, ist die neuen Einsatzschiffe zum Laufen zu bringen, die Besatzungen aus-/fortzubilden, die Arbeitszeit zu regeln und die Besatzungsstärke den Möglichkeiten dieser neuen Einsatzschiffe anzupassen. Wer dies regelt und schafft, der kann sich ein Denkmal setzen, alles andere ist wenig hilfreich.

Inwieweit die aktuelle Politik sich überhaupt auf die EU-Außengrenze als Aufgabe bezieht, oder zukünftig die „Heimat“ im Vordergrund sieht, ist ebenfalls ungewiss. Wir sollten Ruhe bewahren und uns auf die Einsatzschiffe konzentrieren, dass ist genug Arbeit für die nächste Zeit.

Gutes Gespräch im KLARTEXT!

 

 

 


Themenbereich: Aktuelles | Drucken