Küsten-Info Nr. 7-2017

Durch die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt wurde nunmehr die veranlasste Mitarbeiterbefragung zum Arbeitszeitmodell der Bundespolizei See beendet und ausgewertet. Die Kolleginnen und Kollegen der Einsatzschiffe haben sich gegen den Vorschlag der Direktion Bad Bramstedt ausgesprochen.

Nun ist es dringend notwendig die Verfahren weiterzuführen und an das BMI zu gehen, um eine eigenständige Arbeitszeitregelung für die Bundespolizei See zu erhalten.

 

Die Gewerkschaft der Polizei, Direktionsgruppe Küste wird sich weiter dafür einsetzen, dass es an Bord von Einsatzschiffen keine Ruhezeit gibt, die nicht vergütet wird.

 

Unsere Themen in der Küsten-Info 7 –  2017-GdP-DG BPol Küste_Küsten-Info_7

  • Grußwort des Vorsitzenden!
  • Arbeitszeit See!
  • Einsatzbetreuung – G20 ist vorbei und die Travemünder Woche läuft!
  • Drei neue Einsatzschiffe der Bundespolizei auf Kiel gelegt!
  • Unser Versicherungspartner! Im Einsatz!
  • Im stillen Gedenken!
  • Aktuelles aus der Welt der Bundespolizei/GdP!
  • Treffen mit MdB Mark Helfrich am 29.08.2017 in Bad Bramsted!
  • Thomas Senkbeil für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt!
  • Thomas von Lebinski für 25 Jahre Mitgliedschaft in Neustadt geehrt! !
  • Termine der DG Küste und der Kreisgruppen!
  • Informationen zur Anwendung des § 78 a BBG !

Themenbereich: Aktuelles | Drucken