Sonder-Küsten-Info 6-2017 – Höhergruppierungen im Tarifbereich

Ein voller Erfolg der Vertreter der Gewerkschaft der Polizei:

27 Höhergruppierungen im Tarifbereich in der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt! So viele hat es im Tarifbereich, bei voller Umsetzung des Kassenanschlags, noch nie gegeben.
Bei den Haushaltsverhandlungen für das Haushaltsjahr 2017 konnten wir als GdP Bezirk Bundespolizei erreichen, dass der Kassenanschlag Tarif der Bundespolizei deutlich verbessert wurde.

So letztendlich auch für den Bereich der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt. Alle möglichen Höhergruppierungen wurden vollumfänglich umgesetzt.

Wir hatten uns seit Februar diesen Jahres für die vollständige Umsetzung des Kassenanschlages 2017 im Tarifbereich eingesetzt. Entsprechende Gespräche und Erörterungen mit der Hausleitung der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt sind seitdem getätigt worden. Nunmehr konnte, nach finaler Abstimmung, im August 2017 ein einvernehmliches durchweg positives Ergebnis erzielt werden.

Ein toller Erfolg!

Der GdP-geführte Gesamtpersonalrat sowie die beteiligten örtlichen Personalräte werden sich darüber hinaus dafür einsetzen, dass unsere Kolleginnen und Kollegen diese Höhergruppierungen nun auch möglichst schnell erhalten.

GdP-DG BPol Küste_Sonder-Küsten-Info_6-2017


Themenbereich: 3. Küsteninfo - Fraktionsnachrichten, Aktuelles | Drucken