Werner Wigger, 50 Jahre aktive Mitgliedschaft !

Im Rahmen der Vorstandsitzung der Direktionsgruppe Bundespolizei Küste wurde unser Mitglied Werner Wigger für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Gewerkschaft der Polizei durch Josef Scheuring, Holger Jungbluth (Vorsitzender DG Küste), Thomas Wulff und Dirk Stooß (Vorstand KG BPol Kiel) geehrt. Neben der Jubiläumsurkunde und der Ehrennadel wurde ihm ein Präsent der Bezirksgruppe sowie ein gemeinsames Geschenk der Direktions- und Kreisgruppe überreicht.

Werner Wigger begann im April 1962 als Jungwerker bei der Deutschen Bundesbahn und verrichtete nach der Ausbildung Dienst auf verschiedenen Bahnhöfen in Schleswig-Holstein. 1973 wechselte er in den Dienst der Bahnpolizei und absolvierte die notwendige Ausbildung zum Bahnpolizeibeamten an der Bahnpolizeischule in München Freimann. Die Bahnpolizeiwache Kiel war dann bis zur Übernahme der Bahnpolizei durch den Bundesgrenzschutz im Jahr 1992 seine dienstliche Heimat. Der Ort blieb, doch nun war es die Bundesgrenzschutzstelle an der er 2006 als Polizeihauptkommissar und stellvertretender Dienstgruppenleiter in den Ruhestand ging.

Seine erstes Amt übernahm er von 1992-1998 als Personalratsvorsitzender des Bundesgrenzschutz- und Bahnpolizeiamtes Hamburg, dem schloss sich ein Mandat für den Gesamtpersonalrat des Grenzschutzamtes Flensburg bis 2006 an.

In dieser Zeit führe er bis zur Pensionierung auch die Kreisgruppe Flensburg als Vorsitzender an. Doch dann ruhte er eben nicht und wurde im Seniorenbereich der GdP tätig und bekleidet seit dem verschiedene Ämter in den Seniorengruppen des Bezirks, der Direktions- sowie Kreisgruppe

Wir wünschen Dir lieber Werner sowie Deiner Ehefrau alles erdenklich Gute, Gesundheit und Wohlergehen und danken Dir nochmals für dieses Engagement und die langjährige Treue.


Themenbereich: 2. Aus den Kreisgruppen, 8. Senioren | Drucken